HOME VPN-UPLINK PREISE SUPPORT KONTAKT IMPRESSUM ENGLISH
HOTLINE:

+49 - (0)30 80 93 20 91

Produktinformationen
Technische Fragen
Bestellannahme



Beispiele:

Damit Sie sich einen Eindruck über die einfache Verwendung der VPN-UPLINK Lösung machen können, haben wir Ihnen einige Beispiele zusammengestellt.

⇒ VPN-UPLINK Anwendungen

Installation der Hardware (VPN-UPLINK Box)
Das VPN-UPLINK Einmaleins:

  • Anschluss hinter der Firewall / Router.

  • Verwendung von privaten IP-Adressen.

  • Empfohlen wird die Verwendung eines DHCP Servers.

  • Die VPN-UPLINK Box kann nicht über eine offizielle IP-Adressen angegriffen werden.

  • Der komplette Schutz des Netzwerkes bleibt nach wie vor in Ihrer Kontrolle.

  • KEINE neue Verkabelung.

  • Einzelne Benutzergruppen möglich, also nicht zwangsläfig jeder Mitarbeiter.




  • Nach dem Anschluss der Box muss der Administrator vor Ort einen frei definierbaren UDP-Port von dem Router bzw. der Firewall zur VPN-UPLINK Box weiterleiten. Dies geschieht in der Regel per Webinterface der entsprechenden Router.

  • An allen am Peer-To-Peer Firmennetzwerk teilnehmenden Computern muss zur weiteren Absicherung der Kommunikation eine VPN-Verbindung (PPTP) zur VPN-UPLINK Box eingerichtet werden. Dies kann der Mitarbeiter selbständig durchführen. Eine entsprechende Anleitung stellen wir hier zur Verfügung.