HOME VPN-UPLINK PREISE SUPPORT KONTAKT IMPRESSUM ENGLISH
HOTLINE:

+49 - (0)30 80 93 20 91

Produktinformationen
Technische Fragen
Bestellannahme



VPN-UPLINK - Lexikon: Wi-Fi
Die Wi-Fi Alliance (Wireless Fidelity) ist eine 1999 ursprünglich unter dem Namen WECA (Wireless Ethernet Compatibility Alliance) gegründete Organisation bestehend aus über 200 Unternehmen, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Produkte verschiedener Hersteller auf der Basis des IEEE 802.11 Standards zu zertifizieren und somit den Betrieb mit verschiedenen Wireless Geräten zu gewährleisten (Interoperabilität).

Hintergrund war, dass in vielen Produkten der Standard nicht vollständig implementiert bzw. durch proprietäre Erweiterungen aufgeweicht wurde. Somit ergaben sich häufig Inkompatibilitäten zwischen Produkten verschiedener Hersteller.

Die Wi-Fi testet entsprechende Komponenten gemäß eigener Richtlinien. Produkte, die diese Prüfung bestehen, erhalten das Wi-Fi-Zertifikat und dürfen damit das Wi-Fi-Logo tragen. Allerdings werden lediglich die Produkte der Wi-Fi-Mitglieder getestet. Die Mitglieder müssen zusätzlich zur Mitgliedsgebühr für jede geprüfte Komponente eine Gebühr entrichten. Ein fehlendes Wi-Fi-Logo stellt damit nicht zwingend eine Abweichung vom Standard dar.

Das Konsortium hat am 31. Oktober 2002 bekanntgegeben, mit Wi-Fi Protected Access (WPA) eine Teilmenge des damals zukünftigen IEEE-Standards 802.11i als neue Verschlüsselungstechnik zu etablieren, um bereits vor der Verabschiedung des neuen Standards das als unsicher geltende Verschlüsselungsverfahren WEP abzulösen. Nach der Verabschiedung von 802.11i prägte die Wi-Fi analog dazu den Begriff WPA2.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel "Wi-Fi" aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Wikipedia Artikel "Wi-Fi"